Wissen Sie alles über „Gluten“?

Gepostet am: 22. November 2021

In den letzten Jahren ist es immer häufiger geworden, dass Leute sagen, sie seien glutenfrei, wenn es um Lebensmittel geht.

Manche Menschen entscheiden sich für glutenfrei, weil sie glauben, dass es viele gesundheitliche Vorteile hat, und andere haben keine andere Wahl, sondern müssen sich aufgrund einer Unverträglichkeit oder einer ernsteren Erkrankung namens Zöliakie glutenfrei ernähren.

Also, was genau ist Gluten?

Gluten – was ist das?

Gluten ist ein Protein, das in vielen Getreidesorten vorkommt, darunter Weizen, Gerste und Roggen. Es ist in Brot, Pizza, Nudeln und Müsli sowie in einigen Fertiggerichten verbreitet. Gluten liefert keine essentiellen Nährstoffe. Es ist eine Substanz, die Lebensmitteln hilft, ihre Form zu erhalten, und wird oft als „Kleber“ bezeichnet, der die Dinge zusammenhält.

Was ist Zöliakie?

Dies ist ein Zustand, der sehr, sehr schmerzhaft sein kann und dessen Diagnose lange dauern kann. Es tritt auf, wenn Ihr eigenes Immunsystem Ihr eigenes Gewebe angreift, wenn Sie Gluten essen. Dies wiederum schädigt Ihren Dünndarm (Darm), wodurch Ihr Körper die Nährstoffe nicht richtig aufnehmen kann.

Zöliakie kann eine Reihe von Symptomen verursachen, von leichten bis schweren, die oft kommen und gehen, einschließlich Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen, Verdauungsstörungen, Verstopfung und auch unerwarteter Gewichtsverlust.

Obwohl es keine Heilung gibt, ist der beste Weg, die Krankheit zu behandeln, eine glutenfreie Ernährung.

Zöliakie ist keine Allergie oder Unverträglichkeit, sondern eine Autoimmunerkrankung. Es ist schwer zu diagnostizieren und beinhaltet den Verzehr von Gluten für etwa sechs Wochen, wobei Blut entnommen wird, um herauszufinden, ob relevante Marker vorhanden sind. Daher gibt es eine ganze Gruppe von Menschen, die sich selbst als “nicht diagnostizierte Zöliakie” einstufen, da sie es nicht riskieren können, Gluten wochenlang zu essen, um eine offizielle Diagnose zu erhalten.

Was ist Glutenintoleranz?

Eine Glutenunverträglichkeit liegt vor, wenn Sie unter ähnlichen Symptomen wie Zöliakie leiden, aber keine Antikörper gebildet werden und die Darmschleimhaut nicht geschädigt zu sein scheint.

Was sind die Unterschiede?

Bei Glutenunverträglichkeit verursacht der Verzehr von Gluten im Gegensatz zu Zöliakie nur kurzfristig Blähungen und Bauchschmerzen und verursacht normalerweise keine langfristigen Schäden für den Körper.

Statistiken über Gluten

  • 1 von 100 Menschen ist von Zöliakie betroffen, bei Frauen etwa dreimal so häufig wie bei Männern. (NHS.uk)
  • Menschen können in jedem Alter Symptome entwickeln, am wahrscheinlichsten jedoch in der frühen Kindheit und im späteren Erwachsenenalter – zwischen 40 und 60.
  • Auch Menschen mit Erkrankungen wie Typ-1-Diabetes, Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse, Down-Syndrom und Turner-Syndrom haben ein erhöhtes Risiko für die Krankheit.
  • Laut BBC sind etwa 8,5 Millionen Menschen in Großbritannien „glutenfrei“ geworden und es handelt sich um einen schnell wachsenden Abschnitt einer wachsenden und teuren Auswahl an glutenfreien alternativen Lebensmitteln, die in Supermärkten verkauft werden.
  • Für den britischen Markt für glutenfreie Lebensmittel und Getränke wird im Prognosezeitraum 2020 – 2025 ein Wachstum von 6,2% erwartet.
  • Der Trend zum Free-from hat die Bevölkerung des Landes stark beeinflusst, die sich aufgrund des höheren verfügbaren Einkommens häufiger glutenfreie Produkte leisten kann.
  • Das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Verbraucher im Land ist der Hauptgrund für den Markt für glutenfreie Lebensmittel und Getränke im Vereinigten Königreich, da eine glutenfreie Ernährung eine medizinisch anerkannte Diät für Patienten mit Zöliakie ist.

Alle Backmischungen und Snacks von Creative Nature sind glutenfrei, also perfekt für alle, die an Zöliakie leiden oder eine Glutenunverträglichkeit haben.

creditSource link

ZIE JE GEDACHTEN

Leave a reply

Annes-Keller.de
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart